Zurück zur Schule

In exklusiver Zusammenarbeit mit dem Brand CHARLES & KEITH aus Singapur, die für ihre Schuhe und Accessoires bekannt sind, kann Cecilie Bahnsen seit Mai 2020 eine Schuhkollektion der etwas anderen Art präsentieren.

Die Kollektion umfasst vier Styles: drei Mary Jane-Designs und unverwechselbare klassische Formen der Pantoletten, die von Cecilie neu interpretiert wurden und ihren wunderschönen Couture-artigen Touch besitzen. Inspiriert wurden die Schuhe von Schuluniformen, die ein wiederkehrendes Motiv in ihren Entwürfen sind.

“I’ve always been fascinated by school uniforms. I think that explains why I loved the Mary Jane shoe in the Charles & Keith’s collection so much. It’s a traditional school-girlish shoe, but it also has that quality of a masculine-feminine contrast that I’m always looking for. Historically, the Mary Jane was not just a shoe for girls. Right into the 20th century little boys wore them too. We made ours super feminine, more lady than the shoes we’ve done before, working with patchwork and hand-drawn-embroidery. I think the combination of the Charles & Keith classic shape and our touch is very beautiful. It’s been really exciting to see how we can translate our universe into a shoe. It almost felt like we were morphing our dresses into a shoe”, erklärt Cecilie Bahnsen.

Die Kollektion greift zwei der wertvollsten Stoffe von Cecilie auf: Einen recycelten Satin, der mit wunderschönen von Hand gezeichneten und gesteppten Stickereien appliziert wurde sowie ein einzigartiges Patchwork aus Cecilies Stoffen, die ihnen ein neues Leben einhauchen. Die Schuhkollektion greift die Wiederkehr von Mustern und Farben auf, die Cecilie bereits während ihrer Show im Herbst/Winter 2019 präsentierte. Die Farbpalette folgt Cecilies vertrauter Verwendung von Schwarz und Weiß mit diversen Farbblüten, wie die zitronengelben Camelia-Pantoletten.

Die Kollektion wurde sorgfältig mit einem großen Bewusstsein für das Minimalistische hergestellt, denn sie wurde mit übrig gebliebenen Stoffschnitten aus früheren Saisons genäht. Die Verpackung wurde reduziert, aber elegant zugleich designt und ist schon für sich ein kleines Kunstwerk. Jeder Schuhkarton wurde nämlich mit einem exklusiven Druck aus der Kampagne gekrönt. CHARLES & KEITH war von Cecilie Bahnsen vom ersten Augenblick an begeistert, was den Grundstein für diese wundervolle Zusammenarbeit legte:

“Since the creation of our company we have always been supporting young designers in Fashion and Arts scenes. When meeting with Cecilie Bahnsen it was an instantaneous match as it would perfectly combine our shoe-making savoir faire and her incredible knowledge on fabrics craftmanship. We connected immediately when discussing new codes of femininity, her unique take on shapes, volumes and distinctive choice of fabrics.

We are thrilled and excited to work with Cecilie, and thoroughly enjoyed the collaborative process of co-designing this capsule collection of the four designs.

The idea was to be truthful to Cecilie’s DNA, her unique take on women’s femininity and being able to retranslate her poetic dresses into shoes. This Collaboration was also about creating something unique and responsible, have a positive message through the Collection. Therefore, it came as an evidence to upcycle Cecilie’s beautiful fabrics to create a new whole one, a patchwork made bespoke and the usage of a Recycled Satin material for the hand-drawn quilted embroidery styles.

Die Location für die Kampagne, die von Benedict Brink gedreht wurde, war die Herlufsholm School in Dänemark, die sich südlich von Kopenhagen befindet. Sie ist mitunter das renommierteste Internat in ganz Dänemark und traditionell bekannt für die Unterrichtung der Söhne der Aristokratie und der Industrieelite.

Die gesamte Kollektion ist seit Mai 2020 exklusiv online unter charleskeith.eu erhältlich.

Über Cecilie Bahnsen

Cecilie Bahnsen arbeitet direkt an der Schnittstelle von Couture und Ready-to-Wear Luxuskleidung mit einem entspannten, zeitlosen Stil. Sie zelebriert mit ihrer Fashion die Traditionen der französischen Mode und der Designkultur Skandinaviens. Ihre Kollektionen verbinden auf eine einzigartige Weise detaillierte Handwerkskunst mit skulpturalen Silhouetten, die zeitgenössische Weiblichkeit illustrieren. Die einzigartigen Stoffen werden jede Saison von Gründerin und LVMH Preisfinalistin Cecilie Bahnsen per Hand entworfen. Die gebürtige Kopenhagenerin kehrte in ihre Heimatstadt zurück, nachdem sie mit diversen Couture-Häusern in Paris zusammengearbeitet hatte, um ihr gleichnamiges Label im Jahr 2015 zu gründen. Ihre Ambition bewegt sich zwischen leichtgängiger und widerstandsfähiger Kleidung, die lange hält und mit unerwarteten Kombinationen überzeugt: Softness und Struktur, minimal und maximal, perfekt und unvollkommen.

6 Comments

Post A Comment