Distanz als Form der Zweisamkeit

G-Star RAW und The Dutch National Ballet visualisieren gemeinsam auf künstlerische Art und Weise die neue Realität, in der die soziale Distanz die Hauptrolle spielt. Inspiriert von den leeren Theatern und Bühnen ohne Tänzer hauchen sie der neuen Realität wieder Leben ein und erschaffen gemeinsam eine Choreographie, in der ein 3m-Denim-Tutu als Herzstück fungiert.

Für diese Zusammenarbeit verbindet das Design-Team von G-Star die klassische Welt des Balletts mit der modernem Realität des „Social Distancing“ indem es ein Denim-Tutu mit einem Durchmesser von 3 Metern kreiert: das ultimative Werkzeug zur neuen sozialen Distanz in unserem Alltag. Dies ermöglicht es den Tänzern des Nationalballetts einen sicheren Abstand von 1,5 Metern einzuhalten – welches im gemeinsamen Tanz eine Herausforderung darstellt. In dem Video sind zwei Hauptakteure zu sehen, die auf ihrem Weg durch die Straßen von Amsterdam unterwegs sind, um letztendlich zu ihrem Ziel zu gelangen: die Bühne. Angezogen und untermalt wird das Stück vom bekannten niederländischen House/Techno-Dj & Produzent Joris Vorrn sowie dem Steichorchester des Het Balletts.

 

 

Gwenda van Vliet – Chief Marketingofficer von G-Star:

„Restriktionen bieten neue Möglichkeiten. In den letzten Monaten haben wir immer nach Alternativen gesucht, die aktuelle Realität auf unerwartete, künstlerische und innovative Weise zu interpretieren. Wir konzentrieren uns eher auf das Mögliche als auf das Unmögliche. Dadurch entstehen neue Kooperationen und Konzepte, die sonst nicht entstehen würden. Wir sind stolz auf diese schöne Geschichte von zeitlosem Denim, Tanz, Musik und Kunsthandwerk aus verschiedenen Welten. Sie zeigt, dass wir es gemeinsam schaffen können.“

 

Remi Wörtmeyer – Choreophraph des niederländischen Staatsballetts:

„Mit dem überdimensionalen Tutu bringt es die Tänzer dazu, Lösungen zu finden, um Wege zu navigieren und sich gemeinsam zu bewegen.“

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Niederländische Nationalballett zu einer führenden Ballettkompanie entwickelt, die als eine der besten der Welt gilt. Mit über 70 Tänzerinnen und Tänzern – aus allen Ländern der Welt – ist das Niederländische Nationalballett die größte Tanzkompanie der Niederlande. Das Niederländische Nationalballett verfügt über ein reichhaltiges Repertoire an abendfüllenden klassischen Balletten, Neuproduktionen dieser Klassiker, wichtigen Werken des 20. Jahrhunderts – insbesondere den von George Balanchine choreographierten – und zeitgenössischen Werken von führenden Choreographen wie Hans van Manen, Associate Artist David Dawson, Alexei Ratmansky und Christopher Wheeldon. Im Jahr 2013 wurde in enger Zusammenarbeit mit der Nationalen Ballettakademie die Juniorkompanie gegründet.

 

www.g-star.com

www.operaballet.nl

10 Comments

Post A Comment